58 Euro durch ein Schwein…

… Ich möchte hiermit ganz herzlich Karl, meinem Sparschwein danken.

Denn 58 Euro hat mich Karl (ich berichtete) meiner geplanten finanziellen Freiheit im letzten Jahr insgesamt näher gebracht. Zugegeben, das ist nicht extrem viel, aber alles ist relativ. Außerdem hatte Karl erst ab August 2011 die Chance mich zu unterstützen.

Also freue ich mich darauf weiterhin meine zwei Euro Stücke in seinem Rücken zu versenken und den kleinen Kerl vielleicht 2012 mal richtig voll zu bekommen.

Hat eigentlich irgend jemand meinen Rat beherzigt und auch so ein Sparschwein für “Restegeld” angelegt? Würde mich interessieren ob mit Erfolg oder Misserfolg.

Danke allen Karls auf dieser Welt :-)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sparen von Patrick. Permanenter Link des Eintrags.
-Anzeige-

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.